Sie haben die Möglichkeit bis zum 28. Juni 2019 für das ePS 2019 Beiträge einzureichen. Alle Beiträge werden im Peer-Review-Verfahren begutachtet; die Benachrichtigung über die Annahme (ggf. mit Änderungsvorgaben) oder Ablehnung des Beitrages erfolgt bis zum 22. Juli 2019.

Themenschwerpunkte:

  • Fachspezifisches kompetenzorientiertes elektronisches Prüfen
  • E-Prüfungen als Paradigmenwechsel im Prüfungswesen

Präsentationsformate:

  • Vortrag (20+10 Min.)
  • Workshop (bis zu 120 Min.)
  • Poster
  • Knowledge Café
  • Thementische zu fachspezifischen elektronischen Prüfungsformaten

Einen genauen Überblick finden Sie im Call for Papers.
Um Beiträge einreichen zu können, müssen Sie für das Symposium registriert sein.