Sie haben die Möglichkeit bis zum 15. Juli 2019 für das ePS 2019 Beiträge einzureichen. Alle Beiträge werden im Peer-Review-Verfahren begutachtet; die Benachrichtigung über die Annahme (ggf. mit Änderungsvorgaben) oder Ablehnung des Beitrages erfolgt bis zum 08. August 2019.

Themenschwerpunkte:

  • Fachspezifisches kompetenzorientiertes elektronisches Prüfen
  • E-Prüfungen als Paradigmenwechsel im Prüfungswesen

Präsentationsformate:

  • Vortrag (20+10 Min.)
  • Workshop (bis zu 120 Min.)
  • Poster
  • Knowledge Café
  • Thementische zu fachspezifischen elektronischen Prüfungsformaten

Einen genauen Überblick finden Sie im Call for Papers. Die formellen Vorgaben entnehmen Sie bitte der Formatvorlage. Um Beiträge einreichen zu können, müssen Sie für das Symposium registriert sein.